Kleine Forscher an der Schule

3. Klasse experimentierte einen Vormittag lang zu den Themen Elektrizität, Magnetismus und Energie

Kleine Forscher an der Schule

Ort
Tiefenbach

Veranstalter
GrundschuleTiefenbach

Termine
Mo, 27.11.2017

Nicht jedem Schüler geht bei den so abstrakten Themen wie Energie, Magnetismus und Elektrizität sofort ein Licht auf. Sehr hilfreich sind hier Experimente und an solche erinnert sich manch ehemaliger Schüler sehr gerne beim damaligen Physikunterricht zurück. Auf Experimente und Versuche setzten auch die ehrenamtlichen Entdecker Alois Wittmann, Jens Koppitsch, Hans Dietmar Rehn, Josef Lanzl und Gabi Aschenbrenner vom Treffpunkt Ehrenamt im Landkreis Cham. Sie waren zu Gast an der Grundschule in Tiefenbach und experimentierten einen Vormittag lang mit den Kindern der 3. Klasse zu den Themen Elektrizität, Magnetismus und Energie. Knifflige Fragen, wie etwa dass der Strom aus der Steckdose kommt, doch wie kommt er dort hin? Was ist Strom überhaupt? Wie kann man Strom erzeugen? Was wird von einem Magneten angezogen? galt es zu beantworten und die Antworten dazu lieferten sehr interessante Versuche im Physikraum der Schule. Aber nicht zu zuschauen, sondern selbst ausprobieren konnten die Jungen und Mädchen bei den Experimente zum Stromfluss, was leitet Strom und was nicht? Was ist eine Reihen- und was eine Parallelschaltung und manches mehr. Als kleine Forscher, mit weißen Kitteln ausgerüstet, waren die Kinder ganz fasziniert von den Naturgesetzen und wie man ihnen auf die Schliche kommt. Im nächsten Jahr soll es ein Wiedersehen im Juni geben und dann geht es um die Themen Mechanik, Kräfte und Bewegung. Mit begeistertem Applaus und einem süßen Dankeschön verabschiedeten sich die Drittklässler und ihre Lehrerin Barbara Kussinger von den Gästen.


Logo "Der Bayerische Wald"
Logo "Landkreis Cham"
 

Social Media

Gemeinde Tiefenbach

Hauptstraße 33

93464 Tiefenbach

Tel.: 0 96 73 / 92 21 0

poststelle@tiefenbach-opf.de