Kultur

Museum ehemalige Klöppelschule

In Tiefenbach wurde 1907 eine königliche Klöppelschule gegründet, in der die Frauen und Mädchen der Region die Handklöppelei erlernten und sich so eine Möglichkeit zum Nebenerwerb verschaffen konnten. Neben Schönsee und Stadlern machten sich Tiefenbacher Spitzen als Produkt heimischen Kunsthandwerks einen Namen. Oberpfälzer Klöppelspitzen waren sogar auf Weltausstellungen zu sehen. Im Saal der ehemaligen Klöppelschule, heute Rathaus, sind Entwürfe, Musterzeichnungen, Klöppelbriefe und Klöppelarbeiten aus Tiefenbach ausgestellt. Die Geschichte der Klöppelschule und die Einführung dieses Zweigs der Hausindustrie werden dargestellt.

Tiefenbacher Klöppelspitzen


Anschrift:

Hauptstraße 33, 93464 Tiefenbach

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag - Donnerstag: 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

April bis Oktober
jeden 1. Sonntag im Monat: 13.00 Uhr - 16.00 Uhr mit Vorführung des Spitzenklöppelns


Weitere interessante Seiten über die Kunst des Klöppelns

Deutscher Klöppelverband e.V.

Der Deutsche Klöppelverband wurde 1983 in Nordhalben gegründet. Auf seiner Homepage finden Sie wichtige Informationen.
http://www.deutscher-kloeppelverband.de/

Schönsee

Klöppelkurse, Klöppelausstellungen
http://www.schoenseer-land.de/frame/index_spitzenkloeppeln.html

Nordhalben
http://www.kloeppelschule.de

Landkreis Helmstedt
http://www.helmstedt.de/

Sächsisch - Erzgebirgischer Klöppelverband e.V.

Der Sächsisch - Erzgebirgische Klöppelverband e.V. wurde 1990 gegründet. Auf seiner Homepage finden Sie wichtige Informationen über das Klöppeln in der ältesten Klöppelregion Deutschlands.
http://www.kloeppeln-in-sachsen.de/

Angewandte Kunst Schneeberg

Klöppeln ist ein Teilbereich des Studienganges Textilkunst.
Informieren Sie sich über den Fachbereich Angewandte Kunst der Westsächsischen Hochschule Zwickau ( FH ).
http://www.fh-zwickau.de/index.php?id=694

Adressen internationaler Klöppelverbände
http://www.arachne.com/guild/
(diese Seiten sind in Englisch).