In Hannesried schon einiges erlebt


Scholtys

Seit 20 Jahren verbringt Familie Scholtys nun schon ihre Urlaube in Hannesried. Ein Zufall führte Sonja und Gerd Scholtys in das beschauliche Örtchen. Auf der Suche nach einem Anschlussquartier führte sie der Wegweiser an der Verbindungsstraße von Tiefenbach nach Schönau direkt zur Familie Koch in der Ortsmitte von Hannesried. Tiefenbachs Bürgermeister Ludwig Prögler dankte für die 20-jährige Treue zu Hannesried und der Familie von Sabine und Hans Koch. Er überreichte eine geklöppelte Sonnenblume und einen Glaskrug als Geschenke der Gemeinde. Diese Treue zum Urlaubsort Hannesried ist auch für den Vorsitzenden des Fremdenverkehrsvereins, Ernst Schultes, in diesem Sommer ein guter Grund danke zu sagen. Dem Ehepaar Scholtys überreichte er die Ehrennadel in Silber, eine DVD des Filmes über die Sehenswürdigkeiten der Umgebung und eine Urkunde. Im Anschluss daran bedankte sich auch die Gastgeberfamilie mit kleinen Präsenten bei ihren treuen Gästen, die mittlerweile zu Freunden geworden sind. Auch während des Jahres wird gerne mal telefoniert und nachgehört, wie es so läuft. Zum ersten Mal begleitet Enkel Julius seine Großeltern nach Hannesried. Julius gefällt es in Hannesried ebenfalls sehr gut. Familie Koch überreichte ihrem neuen Gast ebenfalls eine kleine Aufmerksamkeit. Gerd Scholtys stellt fest: „Hier ist es immer schön.“ Familie Scholtys konnte in Hannesried und Umgebung schon so manches Abenteuer erleben. Viele Erinnerungen der vergangenen Jahre wurden während des anschließenden Kaffeetrinkens im Garten ausgetauscht. Sabine Koch hatte dafür köstliche Torten und Häppchen für ihre Gäste vorbereitet.


<< zurück >>