Open-Air-Feeling am Waldbad


Acoustic

Überaus gut besucht war das Open Air Konzert der Band „Acoustic Graphity“ am Waldbad und so konnte Wirt und Organisator Martin Hirn zufrieden die zahlriechen Gäste willkommen heißen. Die Aussicht, in einer lauen Sommernacht den sonoren Stimmen und gefühlvollen Gitarrenriffs der fünf Musiker zu lauschen, ließen sich zahlreiche Gäste aus nah und fern nicht entgehen. Bereits zum vierten Mal traten die Jungs am Tiefenbacher Waldbad auf und die Fangemeinde scheint jedes Mal größer zu werden. Zu Recht, denn die Gruppe entwickelt sich prächtig, obwohl oder gerade weil sich die Band den Rockhits aus vergangener Jahrzehnte wie zum Beispiel von CCR, The Beatles, Aerosmith, Bruce Springsteen, Guns N' Roses oder von Bon Jovi verschrieben hat. Die gute Mischung von stimmungsvollen Rock-Klassiker, sanften Balladen und zeitlosen Evergreens war genau nach dem Geschmack des bunt gemischten Publikums, das mit gebührendem Applaus antwortete. Mit mächtigem Stimmeneinsatz zu den knackigen Rocksongs sorgten Philipp Eliewsky, Jürgen Gebhard, Kevin Goodin, Oliver Nagler und Hermann Utz für wahres „Open-Air-Feeling am Rande von Tiefenbach und dazu gab es Cocktails nach Wunsch für die Gäste. Da kam richtiges Urlaubsfeeling auf.


<< zurück >>