Neues aus unserer Gemeinde

Im Norden des Landkreises Cham warten Wege darauf entdeckt zu werden.





CSU ehrt langjährige Mitglieder



CSU

Bei der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Tiefenbach wurde die bisherige Vorstandschaft erneut wiedergewählt. Neben Berichten standen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder und ein Gesprächskreis mit MdL Dr. Gerhard Hopp auf der Tagesordnung.  Ortsvorsitzender und Bürgermeister Ludwig Prögler konnte im Gasthof Ulschmid viele Mitglieder und besonders MdL Dr. Gerhard Hopp, den Ehrenvorsitzenden, Kreisrat und Altbürgermeister Johann Müller sowie die Gemeinderäte begrüßen.                            ...mehr...



Zangl Betty feierte 85. Geburtstag



Stoeckerl

Ihren 85. Geburtstag hat Barbara Stöckerl, besser bekannt als Zangl Betty, aus Irlach im Kreise ihrer Familie gefeiert. Die rührige und fleißige Jubilarin durfte zahlreiche Glückwünsche per Telefon und persönlich entgegen nehmen. Auch Pfarrer Albert Hölzl überbrachte die allerbesten Segenswünsche im Namen der Pfarreiengemeinschaft und ein Frühlingsblumengesteck. Eine Urkunde und ein Präsent gab es von der Gemeinde Tiefenbach, für die Bürgermeister Ludwig Prögler und Gemeinderat Gerhard Bücherl herzlich gratulierten und weiterhin beste Gesundheit wünschten.                 ...mehr...



Vier treue Blutspender geehrt



BS_Ehrung

Zusammen rund 200 Liter Blut haben vier langjährige Blutspender mit ihren 400 Spenden für ihre Mitmenschen gegeben und damit vielfach Leben gerettet. Dies stellte BRK Bereichsvorsitzender Dr. Peter Hering bei der Ehrung dieser treuen Blutspender fest. Bürgermeister Ludwig Prögler und sein Amtskollege aus Treffelstein, Helmut Heumann, begrüßten im Rathaus in Tiefenbach Sabine Schneider aus Treffelstein, Rudolf Vogl und Alfred Blattmeier, beide aus Tiefenbach, und Josef Wutz aus Steinlohe.                           ...mehr...



Mikrozensus 2017 im Januar gestartet



Mikrozensus 2013

Auch im Jahr 2017 wird in Bayern und dem gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Wohnsituation befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.                       ...mehr...



Gartenarbeit bereitet ihm Freude



Kraemer

In gemütlicher Runde hat Manfred Krämer aus Hannesried seinen 80. Geburtstag im Gasthaus Häusler gefeiert. Nicht nur Ehefrau Dorit und Enkel Christoph  gratulierten zum Ehrentag, auch stellvertretender Bürgermeister Nikolaus Scherr und Ortssprecher Markus Fleck überbrachten  die besten Glückwünsche der Gemeinde Tiefenbach. Mit einem Ständchen ließ eine Abordnung  des Obst- und Gartenbauvereins Hannesried mit Vorsitzender Brigitte Fischer, Agnes Rettinger und Sabine Koch ihr Mitglied hoch leben. Willi Ring wünschte ihm mit einem Gedicht alles Gute.              ...mehr...



Kirchlicher Segen für Tagespflegeeinrichtung



Tagespflege

„Geh ma zum Wagna“ - dieser Ausspruch aus früherer Zeit, als das Kaufhaus der Eheleute Anna und Richard Wagner noch zum Einkauf einlud, könnte man nun wieder öfters hören. Denn nun erhielt die die neueröffnete Tagespflegeeinrichtung des Bayerischen Roten Kreuzes in Tiefenbach den kirchlichen Segen durch Pfarrer Albert Hölzl. Theo Zellner als Präsident des BRK und Kreisvorsitzender begrüßte dazu eine Reihe von Gästen in den neuen Räumen.                              ...mehr...



Die Wiedersehensfreude war groß



Dominika

Die langjährige ehemalige Leiterin des Kindergartens und der Schwesternstation in Tiefenbach, Schwester Petronia, kann auf 85 Lebensjahre zurückblicken. Ihren Geburtstag feierte sie in der Ordensgemeinschaft des  Mutterhauses St. Josef in Neumarkt. Neben ihren Verwandten mit Bruder Richard und seiner Familie sowie weiteren Nichten und Neffen hatte die Jubilarin auch enge Vertraute aus ihren ehemaligen Wirkungsstätten Dürrwangen und Tiefenbach eingeladen. Dazu gehörte auch Altbürgermeister Johann Müller, der zusammen mit seiner Gattin Monika die Tiefenbacher Glückwünsche übermitteln konnte.                             ...mehr...



Dank Gewinnspiels günstig zu neuen Helmen gekommen



Helme

24 neue Schutzhelme durfte die Feuerwehr Tiefenbach dank eines Gewinnspiels bei der Firma MSA Safety in Berlin in Empfang nehmen. Beim Gewinnspiel ging es um die Frage, was man mit ausgedienten alten Feuerwehrhelmen noch anstellen kann und Kommandant Martin Holler konstruierte in Verbindung mit zwei Strahlrohren einen schmucken Aschenbecher daraus. Die Idee gefiel der Jury bei der Firma MSA Safety so gut, dass von rund 15 Einsendungen nur aus dem bayerischen Raum der Tiefenbacher Aschenbecher als einer der Gewinner hervorging.                 ...mehr...



Welthits im Spaßettl



Baierl

Unter dem Motto „Welthits kommen nach Tiefenbach“  gab der bekannte Sänger und Radiomoderator Christoph Baierl  im Tiefenbacher Spaßettl ein Konzert. Mit seinen ausgezeichneten Musikern Kenneth Berger (Piano) und Dominik Herzner (Gitarre und Percussion) interpretierte er mit seiner unverwechselbaren Stimme Lieder wie „Halleluja“ von Leonhard Cohen, „Your Song“ von Elton John oder „Geweint vor Glück“ von PUR in besonderer Art und Weise. Mit viel Gefühl und Stil bereiteten die Musiker den Zuhöreren einen ganz besoderen Musikgenuss, der mit viel Aplaus belohnt wurde.



Barbara Vogl feierte 80. Geburtstag



Voglgeburtstag

Barbara Vogl aus Breitenried hat am Sonntag ihren 80. Geburtstag gefeiert. Dazu lud sie ihre ganze Familie ins Gasthaus Emmer nach Treffelstein ein. Barbara Vogl, eine geborene Ried, ist in Breitenried geboren und aufgewachsen. Nach dem Schulabschluss half sie in der elterlichen Landwirtschaft mit. Diese übernahm sie später, weil es ihren Bruder beruflich nach München verschlagen hatte. 1961 heiratete sie Hermann Vogl aus Unterhütte. Gemeinsam bewirtschaftete das Paar die Landwirtschaft in Breitenried.                       ...mehr...